top of page

Österreichs TEQBALL-Elite feiert tolle Ergebnisse bei den World TEQBALL Championships 2023 in Bangkok

Platz 9 für das Frauen-Doppel, Platz 9 für das Herren-Doppel und Platz 9 für das Mixed-Doppel. Damit zählte Österreich zu den Top 10 der Welt. Andrea Sommer wurde im Frauen Einzel 17. und Patrick Steinhofer im Herren Einzel 33. der Welt. Mit diesen Ergebnissen war das Team aus Österreich die Überraschung der World Championships.



Vom 29. November bis zum 3. Dezember 2023 fanden die Meisterschaften in Bangkok statt, und das Team aus Österreich, bestehend aus den Athleten Benedikt Hofmann-Wellenhof, Nina Steinbauer, Daniel Neuhold, Andrea Sommer, Patrick Steinhofer war in allen Disziplinen vertreten. Stargast bei den World TEQBALL Championships WTCH war TEQBALL Botschafter Ronaldinho. Wir danken dem Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport für die Förderung der Entsendung. Ohne diese wertvolle Unterstützung wäre eine Teilnahme an der Teqball Weltmeisterschaft für unser Team nicht möglich gewesen.




Was das österreichische Team besonders auszeichnet, ist die beeindruckende Entwicklung, die es in den letzten Jahren im Teqball-Sport gemacht hat. Andrea Sommer und Patrick Steinhofer begannen erst im Sommer 2022 mit Teqball und haben seitdem beachtliche Fortschritte gemacht. Nina, Daniel und Benedikt bringen ihre Erfahrung und Erfolge aus dem Footvolley in die Welt des gekrümmten Tischs mit und haben bei den European Games in Krakau die europäische TEQBALL Community mit ihrem Kampfgeist begeistert.


Die World TEQBALL Championships boten jedoch nicht nur auf dem Spielfeld Spannung. Die Ankündigung, dass Ronaldinho, der Botschafter und Promoter des TEQBALL Sports, vor Ort sein wird, sorgte für zusätzliche Aufregung. Die Teilnahme an internationalen Turnieren wie diesem ist für alle Athleten aus Österreich ein wertvoller Impuls, der es ihnen ermöglicht, Trainingspartnerschaften zu schließen und in Zukunft für Bewerbe auch gemischt-nationale Doppelteams zu bilden.


Um sich bestmöglich vorzubereiten, haben Andrea, Patrick, Nina und Daniel wertvolle Trainingseinheiten in Budapest dem Herzen des TEQBALL Sports, absolviert. Patrick trainierte regelmäßig in Hamburg. Benedikt nützte die internationalen Verbindungen und trainierte mit Portugal.


Ein weiterer wichtiger Meilenstein in ihrer Vorbereitung war das hochkarätig besetzte Einladungsturnier am PODO-Beach in Podersdorf am See. Die erste offizielle TEQBALL BEACH Stützpunkt des Verbandes, wird regelmäßig von der Sektion TEQBALL der laketownRIDERS bespielt. Im Sommer organisierte Toni Kiss und sein Team ein hochkarätiges Einladungsturnier, TOP TEQBALL- Spieler und Spielerinnen aus Polen, Serbien, Ukraine, der Slowakei und Ungarn teilgenommen haben. Von diesen Spielen und Trainings mit der TOP Elite Europas, profitierten auch die österreichischen TEQis.




Partnerschaft mit ERIMA sorgt für das professionelle Wettkampf-Outfit

Die Partnerschaft mit ERIMA hat dem österreichischen TEQBALL Verband ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk beschert. Thomas Eder, Gebietsleiter Vertrieb und Marketing Österreich West, und Athletin Andrea Sommer aus Salzburg haben diese wichtige Unterstützung für den Verband eingefädelt. Die Athleten, Athletinnen und Trainer sind nun qualitativ hochwertig ausgerüstet und werden von Thomas Eder betreut, was einen entscheidenden Beitrag zu WM-Feeling in Bangkok leisten wird. Präsidentin Alexandra Koncar, Andrea Sommer und Patrick Steinhofer nahmen das WM-Outfit von Thomas Eder in Salzburg mit großer Freude entgegen.









Comments


bottom of page